Zum Inhalt springen

Intelligente Lösungen für gutes Klima – mit uns werden Gebäude digital und energieeffizient.

Gebäude verbrauchen ein Drittel unserer Primärenergie. Mit neuester Technologie, umfassenden Dienstleistungen und digitalen Anwendungen machen wir sie klimafreundlich und wirtschaftlich – für Bewohner und Betreiber.

Leistungen: Mehr erfahren

Unsere Leistungen: zukunftssicher,
technologieoffen, interoperabel

  • Wohnungswirtschaft

    Mit bestehender Infrastruktur in die digitale Zukunft: Für neue Services und Ertragsmöglichkeiten für Bestandshalter. Für mehr Komfort und Transparenz für Bewohner. Und für sinkende Energieverbräuche und wirtschaftliche Prozesse.

    Wohnungswirtschaft: Mehr erfahren
  • Energiewirtschaft

    Marktanteile mit neuen Geschäftsmodellen gewinnen und die Energieversorgung für Menschen durch einen reibungslosen Smart Meter Rollout positiv erlebbar machen – mit uns gelingt beides.

    Energiewirtschaft: Mehr erfahren
  • Messdienstleister

    Sicher und verlässlich mit uns den digitalen Wandel schaffen und dabei unternehmerisch unabhängig bleiben: mit unseren Infrastruktur-, Portal- und Software-Lösungen sind freie Messdienstleister technisch immer auf dem neuesten Stand.

    Messdienstleister: Mehr erfahren

Magazin

Themenbeitrag

Klimakabinett: kostendämpfende Lösungen aus der Wohnungswirtschaft

Intelligenter Klimaschutz auch in Mehrfamilienhäusern: Das fordert die noventic group, eine der führenden Unternehmensgruppen in der deutschen Wohnungswirtschaft. Sie schafft über die Vernetzung bereits vorhandener Sensorik mit Apps unmittelbare Verbrauchs¬transparenz in Mietwohnungen – und damit einen für alle Beteiligten wirtschaftlichen Weg, den Gebäudebestand in Deutschland klimafreundlich zu machen.

Klimakabinett: kostendämpfende Lösungen aus der Wohnungswirtschaft: Mehr erfahren

Themenbeitrag

Smart Meter Rollout: Worauf warten wir noch?

Mit dem Smart Meter Gateway steht der Immobilienwirtschaft schon heute der zentrale Baustein für eine intelligente Stromversorgung, zur Vernetzung von Gebäuden und zur Integration der Erneuerbaren Energie in die Gebäudeversorgung zur Verfügung. Doch der im Digitalisierungsgesetz bereits 2016 beschlossene Rollout intelligenter Messysteme lässt nach wie vor auf sich warten. Schuld sind bürokratische Hürden.

Smart Meter Rollout: Worauf warten wir noch?: Mehr erfahren