Zum Inhalt springen
Trainingsgruppe dehnen
Trainingsgruppe gemeinsam Sport

Rückblick auf das
Geschäftsjahr 2018/19

Über uns

Auch in Zeiten von Corona:
Wir brauchen neue Lösungen für energieeffiziente Gebäude und besseren Klimaschutz.

Vorwort

Jan-Christoph Maiwaldt, CEO/Vorsitzender der Geschäftsführung der noventic group

Kennzahlen des letzten Geschäftsjahres

  • 5,5 Mio. t

    CO₂ Einsparungen in Wohngebäuden ermöglichtIm Geschäftsjahr 2017/18 und bezogen auf Deutschland; Quellen: „CO2 Trendreport Energie“, 09/2014 & eurostat, 07/2014 & „Heizspiegel 2014“, 03/2015

  • 894

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • + 12,5 %

    Umsatzsteigerung

  • 1,8 Mio.

    Wohnungen unter Vertrag

  • 3,7 Mio.

    verkaufte Geräte

  • 8 Mio.

    verbaute Messpunkte

Meilensteine

Meilensteine unserer Unternehmensgruppe

  • 2016

    Neustrukturierung Unternehmensportfolio

    Strategische Beteiligung an der PPC AG. Kauf von KeepFocus Dänemark, einem Spezialisten für Energie-Management-Systeme und Verbrauchsvisualisierungen wie Mieter-Apps.

  • 2016/17

    Verkauf der Energieversorgungs-Sparte

    Klare Fokussierung auf Mess-, Abrechnungs- und Visualisierungs-Lösungen innerhalb der bestehenden Beteiligungen KALO und ikw.

  • 2017

    Kompetenz-Erweiterung der Gruppe

    Der internationale Hersteller von Messgeräten und -systemen QUNDIS und der führende Selbstabrechnungs-Anbieter SMARVIS werden Teil der Unternehmensgruppe.

  • 2018

    Zertifizierung SMGW

    Das Smart Meter Gateway (SMGW) der PPC wird als erstes vom BSI zertifiziert – der Smart Meter Rollout kann starten.

Die EED: Ziele der EU-Klimapolitik

  • 2018

    Neue Regeln durch EED

    Die novellierte EU-Energieeffizienz-Richtlinie tritt in Kraft und verändert nun schrittweise die Rahmenbedingungen für die energetische Gebäudeversorgung.

  • 2020

    Mehr Transparenz bei Verbräuchen

    Fernauslesbare Zähler und Heizkostenverteiler sind nun obligatorisch. Unterjährige Verbrauchsinformation an die Wohnungsnutzer werden Pflicht, sofern bereits fernauslesbare Messtechnologie vorhanden ist.

  • 2022

    Monatliche Verbrauchsinformationen

    Mieter in Liegenschaften mit fernauslesbarer Messtechnik müssen monatlich mit aktuellen Verbrauchsinformationen versorgt werden.

  • 2027

    Neue Messtechnologie ist Standard

    Alle Liegenschaften müssen mit fernauslesbarer Messtechnologie ausgestattet sein.

Lösungen

  • Cards App

    Unser intelligentes Ökosystem voller Möglichkeiten.

  • Cloud

    Connecting the dots – Plattform für den nahtlosen Austausch aller Gebäudedaten.

  • Smart Meter Gateway

    Knotenpunkt zwischen Gebäude und Internet der Dinge.
    Technologieoffen. Sicher. Interoperabel.

  • Heizkostenverteiler

    Robuste Sensorik nach dem
    Open Metering Standard.

Themen

  • Digitalisierung Wohnen smart building noventic group

    Neue digitale Heimat

    Rüsselsheim vereint die Digitalisierung mit dem Wohnen und bietet derzeit gleich zwei Innovationen für die Wohnungswirtschaft: aus einem ehemaligen Bürogebäude entsteht ein attraktives Wohnhaus und somit eine neue digitale Heimat für viele. Dabei geht der Immobilienentwickler DIWO gemeinsam mit der noventic group neue Wege bei der Digitalisierung des Wohnens. Sowohl Mieter als auch Vermieter profitieren von dieser Entwicklung – und die Mietinteressenten stehen Schlange.

    Mehr erfahren
  • EMAS Zertifizierung

    EMAS-Zertifizierung: Nachhaltigkeit als Innovationstreiber

    Die Erfurter noventic-Tochter QUNDIS hat die diesjährige Überprüfung ihres Umweltmanagementsystems erfolgreich bestanden. Das Unternehmen darf somit weiterhin das „EMAS-Siegel“ der Europäischen Union tragen. Bereits seit 2015 lässt QUNDIS sich regelmäßig mit dem Siegel für geprüftes Umweltmanagement (EMAS) der Europäischen Union zertifizieren.

    Mehr erfahren
  • Pariser Häuser AMR- technologie Verbrauchszählern ausgestattet noventic group

    Neuland im Szeneviertel

    Der französische Messdienstleister Multimat Compteurs hat in Paris erstmals eines seiner Häuser mit AMR-Verbrauchszählern ausgestattet. Die notwendige Technik dafür stammt von noventic-Tochter QUNDIS. Auftraggeber Multimat Compteurs will die AMR-Technologie jetzt in immer mehr Gebäuden installieren. Weil es dem Unternehmen hilft, die Prozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen – und weil es den Mietern hilft, lästige Ablesetermine zu vermeiden.

    Mehr erfahren
Panoramablick Hamburg noventic group
Panoramablick Hamburg noventic group

Unser Geschäftsjahr 2018/19

Exzerpt

Die in Hamburg ansässige Unternehmensgruppe noventic group schafft mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Grundlage für klimaintelligente Immobilien. Unter ihrer Marke bündeln sich namhafte und jeweils in ihren spezifischen Kundensegmenten führende Hersteller und Dienstleister in zwei Segmenten: „Industrie“ sowie „Dienstleistung“. Beide Segmente werden durch die Management Holding noventic GmbH geführt.

Das Segment Dienstleistung hat sich auch durch Zukauf der Messdienstunternehmen memo-royal Ch. Mittendorf GmbH und Abrechnungsservice Jens Schmidt GmbH sowie in Italien Neotech Srl weitere Marktanteile gesichert.

Die Unternehmen der noventic group agieren dabei in eigener Verantwortung und mit eigenen, auf ihre jeweiligen Kunden zugeschnittenen Angeboten.

Segment Industrie

  • QUNDIS GmbH (QUNDIS) ist der führende internationale Messgerätehersteller für die Verbrauchserfassung von Wärme und Wasser. Seine Kunden sind Messdienstleister und OEM-Kunden (Siemens, Honeywell).
  • Power Plus Communications AG (PPC) – als strategische Beteiligung von 14 % – stellt mit Smart Meter Gateways und Breitband-Powerline-Kommunikationssystemen einen Baustein für die Digitalisierung der Energiewende. Die Kunden sind Energieversorgungsunternehmen.

Segment Dienstleistung

  • KALORIMETA GmbH (KALO) bietet Full-Service-Dienstleistungen im Bereich Verbrauchserfassung und -abrechnung von Energie sowie energienaher wohnungswirtschaftlicher Dienstleistungen an. Die Kunden sind vorrangig Wohnungsunternehmen und Immobilienverwalter. Darüber hinaus bietet KALO der Zielgruppe Stadtwerke White-Label-Lösungen im Bereich Submetering an.
  • KALORIMETA International GmbH (KAI) agiert mit ihrem Full-Service-Dienstleistungsangebot im internationalen Markt. Durch den Neuerwerb des Dienstleisters Neotech ist das Unternehmen seit diesem Geschäftsjahr auch in Italien aktiv.
  • SMARVIS GmbH (SMARVIS) ist führend in digitalen End-to-End-Lösungen für die Selbstabrechnung. Die Kunden sind die Wohnungswirtschaft sowie die kommunale Versorgungswirtschaft.
  • KeepFocus Europa GmbH & Co. KG (KeepFocus Europa) ist die führende, spartenübergreifende Immobiliendaten-Plattform und Anwendungspartner.
  • ikw Service GmbH (ikw) agiert als Vertrags- und Forderungsmanager – die Kunden sind die Energie- und Wohnungswirtschaft.

Ausschnitt: Falls Sie den kompletten Bericht lesen möchten, bestellen Sie sich gerne Ihr gedrucktes Exemplar am Ende dieser Seite.

Markt

Digitalisierung und Gesetzgebung prägen maßgeblich den Markt der noventic group – konkret die Verabschiedung der EU-Richtlinie 2012/27/EG über Energieeffizienz. Denn die Umsetzung europäischer wie nationaler Klimaziele im Immobiliensektor fördert den Bedarf an geringinvestiven und digitalen Lösungen für mehr Energieeffizienz – vor allem im großen Markt der Bestandsgebäude. Daher kann ein weiterhin positives Marktumfeld erwartet werden.

Flankiert werden diese Faktoren von nachhaltigen Forderungen nach mehr Klimaschutz und mehr bezahlbarem Wohnraum. Indikatoren hierfür sind die internationale Fridays-for-Future-Bewegung, die Schaffung eines Klimarates und das Schnüren eines Klimapakets in der Bundesrepublik, die kontrovers geführte öffentliche Diskussion zu den Themen Wohnraummangel, Mietendeckel und Immobilienenteignung sowie der anhaltende Bauboom in den meisten deutschen Metropolen.

Digitalisierung und Technologie-Innovationen
In Deutschland, dem Kernmarkt der noventic group, wandelt sich das Geschäftsmodell durch die zunehmende Digitalisierung und den damit wachsenden Einsatz einer kommunikationsfähigen Geräteinfrastruktur. Die Installation von bezahlbarer und effizient vernetzter Infrastruktur im Gebäude (für Metering, Submetering, Smart Building sowie Smart Home), Datenplattformen und intelligente Anwendungen zur Messung, Steuerung, Abrechnung und Kommunikation in der Immobilienbranche bestimmen somit die aktuellen Marktentwicklungen.

Nach der erfolgreichen Zertifizierung des Smart Meter Gateway der PPC im Dezember 2018 wurde kürzlich auch das SMGW eines zweiten Herstellers vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert. Nach der Zertifizierung eines dritten unabhängigen SMGW-Herstellers kann der flächendeckende pflichtgemäße Rollout in Deutschland beginnen.

Daten und Plattform-Ökonomie
Der Technologiewandel und die damit steigende Verfügbarkeit von Gebäudedaten ist Treiber der aktuellen Marktbewegung. Der klassische Markt für Messdienstleistungen hat sich damit weiter geöffnet, und neue Anbieter nutzen den Weg in die angestammten Geschäftsfelder des Messwesens und des Messstellenbetriebs wie auch in die Energieabrechnung. Zusätzlich werden rein digitale Geschäftsmodelle durch Cloud-Computing und Datenplattformen einfacher am Markt möglich.

Ausschnitt: Falls Sie den kompletten Bericht lesen möchten, bestellen Sie sich gerne Ihr gedrucktes Exemplar am Ende dieser Seite.

Wirtschaftsbericht

Mit dem Know-how ihrer starken, eigenständig agierenden Tochterunternehmen QUNDIS, KALO, KAI, SMARVIS, ikw und KeepFocus Europa sowie ihrer strategischen Beteiligung an PPC erwirtschaftete die noventic group 2018/2019 europaweit mit 894 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (Vj. 750) einen konsolidierten Umsatz von 227,2 Mio. Euro (Vj. 201,9 Mio. Euro.).

Von der gesamten Unternehmensgruppe werden bis jetzt 8,2 Mio. Wohneinheiten ausgestattet – mit unterschiedlicher Leistungstiefe sowohl im Produkt- als auch im Dienstleistungsangebot.

Die dargestellte Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage des noventic-Konzernabschlusses bildet die gesamte Unternehmensgruppe ab und zeigt aufgrund zahlreicher positiver Entwicklungsschritte eine gute Entwicklung im Vergleich zum Vorjahr. Die unterjährigen Erstkonsolidierungen der im Geschäftsjahr 2018/2019 neu erworbenen Messdienstunternehmen sind eine Ergänzung des Dienstleistungsbereiches mit der Folge einer deutlichen Marktanteilssteigerung im verteilten Markt der Messdienste.

Außerdem wurde mit der Etablierung des Teilkonzerns KAI auf dem europäischen Markt durch den Zukauf eines italienischen Messdienstleisters ein erster Schritt in Richtung Internationalisierung im Full-Service-Dienstleistungsangebot getan.

Ausschnitt: Falls Sie den kompletten Bericht lesen möchten, bestellen Sie sich gerne Ihr gedrucktes Exemplar am Ende dieser Seite.

Die Geschäftsleitung
der noventic group

  • CEO/Vorsitzender Geschäftsführung noventic group Jan-Christoph Maiwaldt

    Jan-Christoph Maiwaldt

    CEO/Vorsitzender der Geschäftsführung der noventic group

  • Geschäftsführer noventic group Segment Dienstleistung Andreas Göppel

    Andreas Göppel

    Geschäftsführer der noventic group für das Segment Dienstleistung

  • Geschäftsführer noventic group Segment Industrie Rupert Paris

    Rupert Paris

    Geschäftsführer der noventic group für das Segment Industrie

  • Geschäftsführer KALO Stephan Kiermeyer

    Stephan Kiermeyer

    Geschäftsführer KALO

  • Geschäftsführer SMARVIS Frank Reschke

    Frank Reschke

    Geschäftsführer SMARVIS

  • Geschäftsführer QUNDIS Volker Eck

    Volker Eck

    Geschäftsführer QUNDIS

Unsere Mission im letzten Geschäftsjahr

Wegweisende Technologien und Services für Menschen, Wirtschaft und Klima.

  • Klima.

    Die Prognosen der Wissenschaftler sind unmissverständlich: Wir müssen jetzt handeln, um das Klima zu schützen. Das stellt die Immobilienwirtschaft vor enorme Herausforderungen: Der Gebäudebestand verursacht rund 30 % der CO₂-Emissionen in Deutschland – bis 2050 soll der Bestand klimaneutral sein. Maximale und zugleich wirtschaftliche Energieeffizienz ist dabei ein Schlüssel zum Erfolg.

  • Intelligent.

    Die digitale Transformation eröffnet Chancen für komfortables Wohnen und effizientes Immobilienmanagement – mit smarten Innovationen, die auf bestehenden Infrastrukturen aufsetzen. Wir machen handlungsfähig – mit einer umfassenden Plattformökonomie und intelligenten Lösungen für Immobilienwirtschaft und Energieversorger.

  • Leben.

    Die Menschen leben digital. Sie wollen die Umwelt schützen, einen möglichst kleinen CO₂-Fußabdruck hinterlassen. Und sie möchten ihr Budget im Blick behalten und ihren Verbrauch selbst steuern – all das am liebsten per App, von zu Hause oder unterwegs. Einfach und komfortabel.

Printexemplar bestellen

noventic group Geschäftsbericht 2018/2019

noventic group
Geschäftsbericht 2018/2019

Um ein gedrucktes Exemplar zu erhalten, füllen Sie bitte das folgende Bestellformular aus.

Newsletter-Themen auswählen

Bitte wählen Sie mindestens ein Thema aus.

Beim Bestellvorgang ist ein Fehler aufgetreten. Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen es erneut.

Vielen Dank

Wir bearbeiten Ihre Bestellung schnellstmöglich.

Für die Newsletter-Anmeldung haben wir einen Aktivierungslink an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte bestätigen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung, indem Sie auf den Aktivierungslink klicken. Prüfen Sie Ihren Spam-Ordner, falls Sie innerhalb von drei Minuten keine E-Mail bekommen haben.